Informationen über neue Industrie PC-Modelle

COMP-MALL bietet mit den Modellen MT7000 & MT7010 robuste All-in-One-Fahrzeugterminals für Flottenmanagement, Asset Management und Electronic Logging (ELD). MT7000/7010 sind ein moderner, lüfterloser Fahrzeug-PC der IoT-Anwendungen unterstützt. Mit einer kompakten Größe von 220 x 152 x 40 mm bieten die All-in-One-Fahrzeugterminals MT7000/7010 eine umfassende, benutzerfreundliche Schnittstelle für alle Arten von Versandsystemen, Anlagen- und Flottenmanagement-Anwendungen sowie Diagnoseüberwachungssystemen für Fahrzeugnavigation und Tracking-Information.

Ausgestattet mit Dual-WLAN, Dual-Mobil-Breitband und dedizierten GPS-Antennen sind die Modelle MT7000/7010 sowohl im Fahrzeug als auch als Teil von IoT / Cloud-Wide-Area-Anwendungen bestens verbunden. Die kabelgebundenen Schnittstellen umfassen USB 2.0 und USB 3.0, COM, GB-LAN, Headset, digitale E/A`s und CAN-Bus (SAE J1939). Über einen Micro-SIM- und -SD-Kartensteckplatz lässt sich die interne mSATA SSD erweitern. Es gibt integrierte GPS, 802.11ac WiFi und Bluetooth v4.0 sowie optional 4G LTE, NFC / RFID.

Für die Rechenleistung sorgt beim MT7000 ein Intel "Bay Trail" Intel Atom E3815-Prozessor (1,46 GHz) oder optional eine Dual-Core Atom E3826-CPU für anspruchsvolle Anwendungen. Das Modell MT7010 ist mit einem Quad Core Cortex-A7-Prozessor mit 1.1 GHz ausgestattet. Auf der Betriebssystemseite ist im MT7000 Windows 10 IoT Enterprise oder Android 4.4, im Modell MT7010 Android 5.1 installiert. Die Geräte benötigen 9 ~ 36 Volt Versorgung, verfügen aber auch über eine interne Backup-Batterie, die einen unabhängigen Betrieb ermöglicht.

Die Modelle MT7000/7010 entsprechen IP65 und erfüllen MIL-SDT-810G. Zudem verfügen die Geräte über fünf programmierbare Funktionstasten für den einfachen Zugriff auf häufig verwendete Apps und Dienstprogramme. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -30 bis 60°C.

Die Modelle MT7000 und MT7010 sind interessante und gut ausgeführte Beispiele für die schnell wachsende Klasse von IoT-Bausteinen und Geräten, die Sensor-, Kommunikations-, Verarbeitungs- und fortschrittliche Mensch-Maschine-Schnittstellen-Technologien verbinden, um bisher unerreichtes Aufzeichnen, Kontrolle und Möglichkeiten in verbundenen IoT-Systemen zu bieten.